Beiträge

JFV Rhume-Oder – FSJler vom JFV Rhume-Oder bieten Ferien-Training an - Start am Montag, 26.06., um 10.30 Uhr in Wulften

Trotz der anstehenden Sommerferien müssen die Spieler vom JFV Rhume-Oder nicht auf Fußball verzichten. Für alle Daheimgebliebenen bieten

die FSJler des JFV, Rene vom Hofe und Johanna Klages, zu folgenden Terminen an mit ihnen zusammen Fußball zu spielen:

Montags von 10.30 bis 12.00 Uhr auf dem Sportplatz in Wulften

Dienstags von 16.30 bis 18.00 Uhr auf dem Sportplatz in Bilshausen

Mittwochs von 10.30 bis 12.00 Uhr auf dem Sportplatz in Lindau

Donnerstags von 16.30 bis 18.00 Uhr auf dem Sportplatz in Hattorf

Das Angebot gilt für alle Jahrgänge des JFV Rhume-Oder und deren Stammvereine, die Zeit und Lust haben in den Ferien Fußball zu spielen.

 

1- MG 8564-001

DFB-Mobil zu Besuch bei der D-Jugend vom JFV Rhume-Oder

Vor einigen Tagen war das DFB-Mobil vom Nieders. Fußballverband bei der D-Jugend vom JFV Rhume-Oder zu Gast. Ein echtes Highlight für die D-Jugendspieler des JFV.

Das DFB-Mobil kommt in die einzelnen Vereine und gibt Tipps und Anregungen für die Trainingseinheiten, Kinder- und Jugendarbeit und die Vereinsarbeit.

Eineinhalb Stunden Demotraining standen für die Jungs auf dem Plan, in denen sie in verschiedenen Themen wie Ballgefühl, Torschuss und Passsicherheit spielerisch geschult wurden. Mit verschiedenen Übungen und unterschiedlichen Übungsgraden konnten die Jungs ihr Können unter Beweis stellen, was allen sichtlich großen Spaß machte.

1- MG 8618-001

Auch um den Zusammenhalt zwischen Spielern und Trainern zu fördern, wurden einige der Übungen sowohl von den Spielern als auch von den Trainern absolviert, was für einige Lacher auf beiden Seiten führte, denn Zuschauen alleine reicht nicht, um sich zu verbessern, der Spruch „learning by doing“ war während des Trainings das Motto. 

Durch das Training sollten auch die Trainer die Chance bekommen ihr Training verbessern zu können und neue Anreize zu schaffen.

So wurden während der Übungen den Trainern verschiedene Tipps und Anregungen für Aufwärmübungen, Gleichgewichtsübungen sowie Torschuss und Passspiel mit auf den Weg gegeben. In den verschieden Übungen versuchten nicht nur die Kinder sich zu verbessern, nein auch die Trainer durften sich an ein paar Übungen versuchen und sich ausprobieren.

Auch über die Themen Integration und Motivation gab es hilfreiche Tipps für die anwesenden Trainer. Was während der Demoeinheit an Fragen noch offen geblieben war, konnte in der Nachbesprechung geklärt werden.

Alles in allem ein gelungenes Highlight für Spieler und Trainer, die an der Einheit großes Interesse und viel Spaß zeigten, viel lernen konnten und das sicherlich für die kommenden Wochen nutzen können!

 

Bericht von Johanna Klages, FSJlerin beim JFV