×

Warnung

Fehler beim Laden der Komponente: com_tags, Komponente nicht gefunden



Spielberichte Saison 2013/2014 (2)

A-Jugend übernimmt nach 4:0 in Lengede Tabellenführung

Die A-Jugend des JFV Rhume-Oder konnte nach einem 4:0-Erfolg bei SV Lengede 2 mit 10 Punkten aus vier Spielen die Tabellenführung in der Bezirksliga Süd übernehmen. Till Rammenzweig, Richard Strüber (2) und Sven Riechel erzielten dabei die Treffer beim Tabellenschlusslicht. B-Jugendtorwart Jonas Kopperschmidt als Vertreter von Stammtorwart und Geburtstagskind Fabio Fröchtenicht konnte sein Tor mit einer guten Leistung sauber halten.

Es spielten: J. Kopperschmidt, Ch. Schmecht, Ch. Wollborn, R. Strüber, Y. Minde, S. Riechel, T. Rammenzweig, O. Mönnich, G. Becker, St. Ohle, D. Albrecht und J. Heinemann.

 

Herbe 1:6-Heimniederlage für B1 gegen BVG Wolfenbüttel

Die erste Saisonniederlage musste die B1 des JFV im Heimspiel gegen die BVG Wolfenbüttel hinnehmen. Dabei war nach dem Spielverlauf der ersten zwanzig Minuten nicht mit einem 1:6 zu rechnen. Mit viel Respekt agierten die Gäste sehr defensiv und spielten auf Konter. Nach dem mehrere gute Chancen der JFV-Spieler nicht genutzt wurden, dabei u.a. ein Lattenschuss von Steven Rütters, gingen die BVGler bis zum Ende der ersten Halbzeit mit 3:0 in Führung. Begünstigt wurden die Treffer durch grobe individuelle Fehler der JFV-Hintermannschaft. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste durch einen Foulelfmeter auf 4:0. Kurz darauf markierte Rene vom Hofe im Nachsetzen den Anschlusstreffer, mit dem ein Ruck durch die Heimelf ging. Doch weitere sehr gute Möglichkeiten konnten nicht genutzt. In den Schlussminuten konterten die Gäste noch zweimal die aufgerückte JFV-Abwehr aus und gewannen die Partie am Ende mit 6:1.

Es spielten: D. Dybowski, E. Jünemann, L. Bierbaum, J. Mönnich, R. vom Hofe, D. Knebel, St. Rütters, J. Nachtwey, T. Gawor, D. Bringmann, S. Becker, L. Henning.

 

B3 verliert bei der JSG Scheden mit 0:9

Nach einer Krankheits- und Verletzungswelle konnte die B3 des JFV die Reise zur JSG Scheden nur mit 10 Spielern antreten, dazu gesellte sich noch Leon Heine aus der C-Jugend. Noch während der ersten Hälfte musste Geburtstagskind Alexander Rosenhagen verletzungsbedingt ausscheiden und konnte nicht mehr weiterspielen. Der Rest kämpfte vor allem in der zweiten Halbzeit vorbildlich, dabei verhinderte Torwart Lukas Scholtyssek mit einem gehaltenen Elfmeter eine zweistellige Niederlage. Am Ende hieß es 9:0 für Scheden.

Es spielten: L. Scholtyssek, P. Wegener, A. Rosenhagen, J. Bienst, J. Heine, L. Heine, M. Bason, Ch. Rebrov, N. Ehrhardt, N. Mager u. M. Koschnicke.

Berichte von Carsten Kamrad

 

1:3-Auswärtsniederlage für C1 bei der SVG Einbeck

Wie im Vorfeld von Trainer/Betreuer befürchtet, fand die C1 des JFV gegen die nicht so gut in die Saison gestarteten Spieler der SVG Einbeck nicht „ins Spiel“ und trat durch eine sehr mäßige Vorstellung mit einer 1:3 (1:2)-Niederlage die Heimreise an.

Die SVG begann mit einer sehr robusten, aggressiven Spielweise und ging bereits nach 9 Minuten in Führung. Yannick Müller traf zwar mit einem satten 18m-Schuss in der 13. Minute zum Ausgleich, 2 Minuten später ging die SVG abermals in Führung. Insbesondere die Defensivabteilung des JFV, in den bisherigen Spielen jeweils stärkster Mannschaftsteil, war total verunsichert gegen die zweikampfstarke Sturmreihe der SVG. Im Mittelfeld konnte der krankheitsbedingte Ausfall von Nils Ronnenberg nicht kompensiert werden.

Nach der Halbzeitansprache von Trainer Michael Ude wurde der JFV etwas stärker, nach einem Abpraller vom gegnerischen Torhüter traf Constantin Steinwachs auch ins gegnerische Tor, der Treffer wurde aber wegen Angriffs gegen den Torhüter nicht gegeben. Mitte der zweiten Spielhälfte fiel das 3:1 für die SVG wiederum nach einer Unsicherheit in der Defensive.

Fazit von Trainer Ude: „Ich konnte von meiner Mannschaft weder ihre spielerische Linie noch die bisherige kämpferische Stärke abrufen.“

Es spielten: Jonas Wemheuer– Aaron Beusshausen, Alex Spiller, Jonas Rümke, Steffen Koch, Lennart Preuß, Dominic Ude, Yannick Müller, Jannik Waldmann -Lukas Böttcher, Florian Ehrhardt, Tim Schwarz, Constantin Steinwachs und Colin Dommes

Bericht von Dieter Wemheuer

 

D1 wieder in der Erfolgsspur beim 7:0 gegen Hainberg

 

Das Spiel zwischen der D1-Jugend des JFV Rhume-Oder und dem SC Hainberg am Samstag in Bilshausen endete mit einem 7:0 Erfolg für den Gastgeber. Der JFV Rhume-Oder dominierte klar das Geschehen und ließ seinem Gegner keine Chance. Die Tore schossen Markus Deppe (3), Niklas Wassmann (1), Silvester Fahlbusch (1), Jakob Hungerland (1), Elric Mascher (1)

Es spielten: Philipp Bode, Ole Harenberg, Tobias Böttcher, Elric Mascher, Luca Spillner, Nils Bierwrth, Tim Jünemann, Christof Schüßler, Jakob Hungerland, Silvester Fahlbusch, Markus Deppe, Niklas Wassmann und Philipp Kühne