Beiträge

JFV Rhume-Oder – Spielvorschau
Neben dem VW-Juniormasters auch Punktspiele für JFV-Teams

Natürlich steht beim JFV Rhume-Oder am Wochenende der VW-Juniormasters im Mittelpunkt, der am Sonntag in Bilshausen ausgetragen wird.

Darüberhinaus müssen die JFV-Teams auch zu Punktspielen antreten. Dabei erwartet die C2 am Freitag, 12.04. um 17.30 Uhr, in Wulften den TSV Bremke-Ischenrode. Um 18.00 Uhr spielt die C1 in Hattorf gegen die SVG Einbeck und zeitgleich die B2 in Lindau gegen die JSG Neuhof/Tettenborn/Zorge.

Am Samstag, 13.04., ist die D2 um 12.00 Uhr beim FC Grone zu Gast. Die C3 um 12.15 Uhr beim TSV Nesselröden, und die B1 reist zum Tabellenführer BVG Wolfenbüttel (Spielbeginn um 14.00 Uhr).

Am Dienstag, 16.04. um 18.00 Uhr, spielt die B2 beim VfR Osterode. Die A-Jugend erwartet in einem Nachholspiel am Mittwoch, 17.04. um 18.30 Uhr, in Bilshausen die JSG Radolfshausen.

JFV Rhume-Oder Gastgeber des Volkswagen Regio-Masters 

Ankündigungsplakat zum VW-Juniormasters

Ihr großes Ziel: das Finale in Wolfsburg!

Der JFV Rhume-Oder ist am Sonntag, den 14. April 2013,  Gastgeber des diesjährigen REGIO-Turniers im Rahmen des Volkswagen Junior Masters 2012/2013. Auf der Sportanlage in Bilshausen treffen ab 10.30 Uhr beim größten nationalen Fußballturnier für D-Junioren ( 10-12 Jahre ) die besten 16 Mannschaften der REGION  MITTE aufeinander. Die D-Jugend vom JFV Rhume-Oder hatte sich im letzten Herbst nach Erfolgen gegen Northeim, Nordhausen und Witzenhausen für die Endrunde qualifiziert. Neben dem JFV haben sich weitere 15 Gruppensieger aus insgesamt vier Bundesländern qualifiziert: VfL Wolfsburg, KSV Baunatal, 1. FC Magdeburg, TSV Havelse, Fortuna Freudenberg, Gütersloher TV, Hannoverscher Soprt-Club von 1893, TSV Berenbostel, SV Linden, Delbrücker SC, FC Gütersloh 2000, Heesseler Sporverein, VfR Osterode, Fortuna Lebenstedt, Bünder SV 08/09, JFV Rhume-Oder. Gespielt wird in 4 Gruppen mit je 4 Teams.

Insgesamt finden deutschlandweit sieben REGIO-Turniere statt. Jeweils der Sieger fährt zur Endrunde nach Wolfsburg. Im Rahmen des Bundesligaspieltages am 11. Mai ermitteln die 7 Mannschaften den Bundessieger. Das eigentliche Finale findet vor eindrucksvoller Kulisse als Vorspiel zu der Bundesligabegegnung VfL Wolfsburg - BVB Borussia Dortmund in der Volkswagen Arena statt.

Unterstützt und gefördert werden die jungen Talente des JFV Rhume-Oder  vom Autohaus Herschel GmbH in Rhumspringe, dem Volkswagen Partner vor Ort. Die jungen Fußballer, wünschen sich natürlich auch viele Zuschauer, die für eine aufregende Turnier-Atmosphäre sorgen. Für das leiblichte Wohl ist durch die Verantwortlichen und Eltern des JFV Rhume-Oder gesorgt.

 Alle Infos zum Turnier gibt es auch im Internet unter www.juniormasters.de.

 JFV Rhume-Oder zieht sehr positive Zwischenbilanz auf Mitgliederversammlung

Der zum 01.07.2012 gegründete JFV Rhume-Oder e.V. zog auf seiner kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung eine sehr positive Zwischenbilanz nach der ersten Hinrunde des Vereins. Mit insgesamt 10 Mannschaften nimmt der aus den Stammvereinen SV Bilshausen, FC Lindau und TSV Wulften hervorgegangene Jugendfußballverein am Spielbetrieb teil, und alle Teams haben sich auf Bezirks- und Kreisebne hervorragend präsentiert. Der 1. Vorsitzende des JFV, Ulrich Wisotzki, konnte darüberhinaus berichten, dass alle Spieler, Trainer und Betreuer mit einheitlichen Trainingsanzügen und Sweat-Shirts ausgestattet werden konnten. Dazu spielen alle Teams mit neu angeschafften Trikots, was der tollen Unterstützung vieler regionaler Sponsoren zu verdanken ist.

Neben den Vorstandsmitgliedern und vielen Helfern verwies Wisotzki auch auf die beiden FSJler Marvin Hollenbach und Daniel Schmidt, die sich hervorragend eingearbeitet haben und ein wichtiger Bestandteil des JFV geworden sind.

Neben den Kooperationen mit den Oberschulen in Lindau und Hattorf, sowie der KGS in Gieboldehausen war die Teilnahme der A-Jugend am Sparkassen-VGH-Cup in der Göttinger Lokhalle ein absolutes Highlight der ersten Monate. Nicht nur die Mannschaft, sondern auch die vielen mitgereisten Fans sorgten mit ihrem Auftreten für viele positive Rückmeldungen an den Vorstand.

Nachdem Kassenwart Fritz Schwarz einen positiven Kassenbestand präsentieren konnte, wurden bei den turnusgemäß durchgeführten Wahlen Ulrich Wisotzki als 1. Vorsitzender, Fritz Schwarz als Kassenwart und Carsten Kamrad als stellv. Sportlicher Leiter in ihren Ämtern bestätigt. Für den ausgeschiedenen Kassenprüfer Dieter Wemheuer wurde Rolf Deppe als 2. Kassenprüfer neben Frank Riechel gewählt.

Im Anschluss wurde durch eine Satzungsänderung mit dem FC Merkur Hattorf zum 01.07.2013 der vierte Stammverein in den JFV Rhume-Oder aufgenommen. Bereits in dieser Saison ist Hattorf als Kooperationspartner am JFV beteiligt.

Ziel des Vereins, so Wisotzki in seinem Ausblick auf die nächsten Monate, sei es, den Verein weiter kontinuierlich in seinen Abläufen zu festigen, den Mitgliederbestand an fördernden Mitgliedern weiter zu steigern, sowie den Kindern und Jugendlichen in der Region weiterhin die Möglichkeit zu bieten sich auf Leistungs- und Breitensportebene fußballerisch zu betätigen. Dazu beitragen werden weiterhin regelmäßig durchzuführende Fortbildungen für die Trainer und Betreuer.

Stolz ist der Verein, dass er als Ausrichter der Endrunde des VW-Juniormasters Region Mitte ausgewählt wurde. Am Sonntag, 14.04., sind dann u.a. der VfL Wolfsburg, dem FC Gütersloh, dem 1. FC Magdeburg auf dem Sportplatz in Bilshausen zu Gast. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.