B2 siegt im letzten Heimspiel 2:0 gegen den FC Gleichen

Mit einer sehr guten Leistung beendete die B2-Jugend ihre Heimspiel-Saison in Hattorf.

2:0 (1:0) siegte man am vergangenen Mittwoch gegen den Tabellensiebten der Kreisliga Göttingen/Osterode FC Gleichen.

In der ersten Halbzeit zeigten sich die Gäste aus der UNI-Stadt spielerisch zwar überlegen, aber der JFV-Mittelfeldregisseur Luca Spillner versetzte den Gegner in der 13. Spielminute mit einem direkt verwandelten Freistoß in eine Schockstarre, von der er sich nur langsam erholten. In der Folge entschärfte unser gut aufgelegter Torhüter Marvin Kautz noch mehrere hochkarätige Chancen der FCler. Mit etwas Glück und viel Kampfgeist rettete man die knappe 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

 

Im zweiten Spielabschnitte steigerte sich vor allem die Vierer-Abwehrkette der grün-schwarzen immens. Gleichen konnte trotz ständiger Bemühungen kaum noch brauchbare Torchancen herausspielen, und in der 72. Spielminute verwertete Nooruldeen Mahmood eine der wenigen Konterchancen zum entscheidenden 2:0!

 

Geile Nummer Jungs! Auf geht’s zum letzten Streich zum SC Hainberg am 13.06.

 

An dieser Stelle möchte sich das B2-Trainerteam und die gesamte Mannschaft beim FC Merkur Hattorf für die gute Bewirtung bei unseren Heimspielen recht herzlich bedanken!!!

 

Tore: 1:0 L.-F. Spillner (13.), 2:0 N. Mahmood (72.)

 

Es spielten: M. Kautz – L. Jung, M. Lakemann, E. Mascher, E.-J. Metje – J. Jerusel, J. Kühn, O. Kellner, J.-L. Föhrke – D. Mönnich, L.-F. Spillner – A. Minne, F. Monecke, E. Renner, N. Mahmood

 

Bericht von Axel Mascher